8. Schaffhausen Klassik-Konzert

MATTHIAS HORN
CHRISTOPH ULLRICH

MI. 14.2.2018
19.30 Uhr

St. Johann

tickets kaufen

Matthias Horn, Bariton
Christoph Ullrich, Klavier

PROGRAMM

Franz Schubert

«Winterreise», op. 89,D 911

Der «Winterreise» liegt keine wirkliche Handlung zugrunde, sie ist vielmehr eine Kette von Rückblicken und Stimmungen eines von der Liebe enttäuschten Mannes auf seiner ziellosen Reise durch eine Winterlandschaft.

Schubert war die Erfahrung einer unerfüllten Liebe nicht fremd. Der kleine und pummelige Mann war nicht der Typ, für den sich die Frauen begeistern konnten. Zudem steckte sich Schubert 1822 mit Syphillis an, was in dieser Zeit einem Todesurteil gleichkam. Er lebte und arbeitete also mit dem Tod, der Einsamkeit und der Sehnsucht nach Nähe und Zuneigung.

In den Worten Wilhelm Müllers fand Schubert in dem Werk wohl sein eigenes Leiden wieder. Durch den Tod Beethovens, welchen Schubert sehr bewunderte, war er zur Zeit der Entstehung der «Winterreise» noch zusätzlich angegriffen. Bereits schwer krank und ans Bett gefesselt, nutzte Schubert 1828 die letzten lichten Momente seines Lebens zur Korrektur des zweiten Teils der «Winterreise».

2017-09-13T20:24:11+00:00